eventmarkt.de
Sie befinden sich hier:
Eventmarkt Blog > Allgemein > Ernst Lustig, Clown Matte und Francois Perdu

Clown MatteWurden Sie schon lustig geboren oder kann man lustig sein lernen?

Meiner Meinung nach steckt in jedem von uns Humor und Freude von Kindesbeinen an. Mit zunehmenden Alter nimmt das Lustig-Sein manchmal ab. Als Erwachsener ist es möglich, das wieder zu erlernen. Wobei ich es gerne so formulieren möchte: Man kann lernen, spontan zu sein und dabei passieren automatisch lustige Sachen, die für den, dem sie unterlaufen, aber nicht unbedingt lustig sind…

Humor ist etymologisch verwandt mit humid (feucht), und hat seinen Ursprung in der Säftelehre der alten Griechen, dabei ist heute die positive Bedeutung übriggeblieben. Wenn ich mich im „Flow“ befinde und nicht mehr nachdenke und entscheide, ob ich Sachen mache, oder nicht, dann wird es lustig. Humor heißt für mich also so viel wie: „in vollem Saft“ stehen.

Wie wird man Clown?

Mir haben meine 3 Kinder geholfen den Clown in mir wiederzuentdecken, der gerne Quatsch macht. Das ist aber nur die eine Seite, die einen Clown ausmacht. Wichtig sind auch verschiedene Techniken, die man auf einer Clowns-Schule oder von erfahrenen Clowns lernen kann. Dazu gehört z.B. das Spiel mit dem Status, das Spielen aus dem Stehgreif (Improvisation) und Körperarbeit im weitesten Sinne. Was man unbedingt lernen muss ist auch, seine Emotionen mit dem Publikum zu teilen und sie daran teilhaben zu lassen.

Für was für Veranstaltungen werden Sie gebucht?

Ich werde für Veranstaltungen aller Art gebucht, öffentlich, privat und manchmal erscheine ich auch unaufgefordert.

Wie kann man sich eine Show von Ihnen vorstellen?

Ich würde es nicht Show nennen, sondern eine Begleitung. Der Auftritt findet inmitten des Publikums statt, bei jeder Begegnung passieren Sachen, die in der Luft liegen, normalerweise aber nicht beachtet werden oder nicht zur Sprache kommen. Meine Aufgabe ist es, diese zu erspüren und offen zu legen. Dabei mag ich auch das Spiel ohne rote Nase, wenn es nicht klar ist, ob ich echt bin oder „nur“ spiele und vielleicht irgendwo eine versteckte Kamera lauert, die mitläuft.

Sie bieten auch Kurse an. Wie kitzeln Sie den Clown im Menschen heraus?

Durch Spiele, die den Körper in Schwung bringen und Spaß machen.

Durch eine Atmosphäre, in der alles gemacht und gesagt werden darf und es keine blöden Ideen gibt. (Ein beliebtes und bekanntes Spiel heißt: „Ja, genau“)

Und das Wichtigste:  Freude daran haben und alles mit einem Augenzwinkern betrachten!!

Was war das Skurrilste, was Ihnen bei einem Auftritt passiert ist?

Auf der Straße bin ich einer Gruppe von halbstarken Jungs begegnet, die mich gefragt haben, ob meine rote Nase echt ist. Ich habe gesagt, “denkst Du wirklich, meine Nase ist echt?“ und habe gelacht. Ich war ehrlich, habe Sie ernst genommen, sie mussten auch lachen und dann waren Sie auf meiner Seite. Die Situation war besonders, sie waren ein wenig angetrunken, hatten Langeweile und gedacht, sie hätten ein Opfer gefunden. Als sie aber gemerkt hatten, dass ich sie so annehme, wie sie sind, hatten wir eine Menge Spaß miteinander.

Wo möchten Sie gerne einmal auftreten und warum?

Ich möchte in den Bundestag und regelmäßig zu Jugendlichen auf die Straße, denn denen ist es genauso ernst wie mir.

Comedy Francois PerduEventmarkt.de sprach mit Martin Pierags aka Ernst Lustig aka Clown Matte aka Francois Perdu aus Rostock.

Der Künstler kann deutschlandweit gebucht werden unter: 0172 102 59 23, www.matte-lacchiato.de

Hinterlasse eine Antwort