eventmarkt.de
Sie befinden sich hier:
Eventmarkt Blog > Allgemein > DJ Captain Music im Gespräch mit Eventmarkt.de

DJ Captain MusicErklären Sie doch mal jemandem, der eine Veranstaltung plant: Warum sollte man einen Alleinunterhalter für seine Feier buchen?

Die Vorteile liegen auf der Hand: neben der viel attraktiveren Gage, dem geringeren Platzbedarf und der Bandbreite in der Lautstärke ist es bei mir das riesige Musikarchiv und die Live-Gesangseinlagen, die für den Veranstalter die entscheidenden Argumente sein können.

Bei was für Events treten Sie auf?

Ich liebe die Abwechslung und bin offen für alle möglichen Herausforderungen. Mit meiner Jahrzehntelangen Erfahrung auf der Bühne werde ich gerne für Hochzeiten, runde Geburtstage oder Firmenevents gebucht. Aber auch als reiner Tanztee-DJ und Entertainer für die Ü60 Generation habe ich meine Stilsicherheit hinreichend unter Beweis gestellt.

Was gehört zu Ihrem Repertoire?

Alles tanzbare der letzten 60 Jahre, von den 50ern bis zu den aktuellen Charts. Partyhits, Evergreens sowie auch reine Tischmusik im Chillout- und Loungebereich. Reine Clubevents für die ganz junge Generation überlasse ich gerne meinen darauf spezialisierten DJ-Kollegen.

Sie machen Ihren Beruf schon recht lang. Was ist das besondere an Ihrem Beruf?

Ich liebe es auf der Bühne zu stehen um zu singen und bin immer wieder selber begeistert von den Musiktiteln in meinem Archiv. Es ist auch die Faszination, dass kein Event dem anderen gleicht. Immer wieder gilt es die Vorlieben und Schwingungen der Gäste aufzunehmen und dafür zu sorgen, dass sie von den Stühlen gerissen werden um zu tanzen.

Sie haben ein eigenes Tonstudio. Wofür nutzen Sie das?

Ich schreibe und produziere meine eigenen Titel, die ich dann entweder selber einsinge, oder von Nachwuchstalenten einsingen lasse. So ab und an produziere ich auch das eine oder andere Medley, das ich zu Events mitnehme und einsetze.

Was war das ungewöhnlichste, was Ihnen einmal auf einer Party passiert ist?

Als ich als junger Kerl noch Keyboarder und Sänger einer bekannten Tanzband war, hatte ich einen Titel von Tom Jones mit den Worten anmoderiert, dass ich diesen großartigen Sänger darum beneide, dass ihm die Mädels immer ihre Schlüpfer und BHs auf die Bühne werfen … Drei Girlies hatten das damals dann als Anregung aufgenommen … grins.

Bei was für einer Veranstaltung würden Sie gerne einmal auftreten?

Liebend gerne würde ich öfter reine Themenparties gestalten. Warum sich nicht mal in das Jahr 1965 zurückversetzen und auf einer Party ausschließlich deutsche und englische Musik spielen, die es bis zu diesem Jahr in den Charts gab? Oder einen reinen 70er Jahre Abend, mit all den Titeln der verrückten Teenie-Bands dieses grandiosen Jahrzehnts.

Eventmarkt.de sprach mit DJ Captain Music. Mit seiner Mischung aus CDs und Live-Gesangseinlagen bietet er zu einem fairen Preis das Beste aus Live-Band und Diskothek:

ein riesiges Musikarchiv mit allen Party Hits der letzten 60 Jahre, Top-Sound, Live Gesangsshow (eben nicht einfach nur ein DJ) und nicht zuletzt eine charmante Moderation mit angenehmer Stimme.

René F. Bukenberger aka DJ Captain Music kann für Feiern und Events gebucht werden unter:

am Besten direkt über die Webseite www.Captain-Music.de – Telefon: 07033 / 6949090, eMail: info@captain-music.de

Hinterlasse eine Antwort